Ausschluss durch Gerichtstandsvereinbarung

Begriff der Gerichtsstandsvereinbarung

Die Gerichtsstandsvereinbarung ist eine vertragliche Absprache zwischen den Parteien, dass für die Streitigkeit aus einem bestimmten Verhältnis ein bestimmtes Gericht zuständig sein soll.

Wirkung

Durch den Abschluss einer Gerichtsstandsvereinbarung vor oder auch nach Entstehung des Rechtsstreits kann ein forum shopping ausgeschlossen werden.

Drucken / Weiterempfehlen: